Service-Navigation

Suchfunktion

BLL

Bilinguales Lehren und Lernen

Bilinguales Lehren und Lernen hat zum Ziel, Inhalte des Sachfachs in zwei Arbeitssprachen zu vermitteln. Durch die Verbindung von fremdsprachlichen und sachfachlichen Inhalten erweitern die Kinder ihr Welt- und Handlungswissen zugleich in der Zielsprache (Englisch oder Französisch) und in Sachgebieten.

Aufgrund des breiten Fächerspektrums für das bilinguale Lehren und Lernen bietet die Literatur keine allgemeingültige Didaktik. Um dennoch die Ausbildung am Seminar in der Fachdidaktik BLL effektiv und effizient zu gestalten, wird das didaktische Prinzip der Differenzierung und Individualisierung nach den 4B (Beobachtung, Beschreibung, Bewertung und Begleitung) umgesetzt.

Wir sehen die Qualifizierung der Lehrerpersönlichkeit und die Entwicklung der fachlichen/inhaltsbezogenen Kompetenzen und der fachdidaktischen/unterrichtspraktischen Kompetenzen als oberstes Ziel. Primäre Bedeutung hat daher die Verzahnung von Theorie und Praxis. Neben der Kompetenzkultur bilden die Kommunikations- und die Kooperationskultur zwei weitere Säulen des Profils unseres Bereichs.



Fußleiste