Service-Navigation

Suchfunktion

 

Gott, du bist für mich ein schlüssel,

weil du mir immer Mein Herz

und alle Türen öffnest

wie Die Tür der Hoffnung und der Liebe.

 

Nina, 4. Klasse, Peter-Härtling-schule

 

Guter Religionsunterricht....

 

  • lebt von einer authentischen Religionslehrerin /einem authentischen Religionslehrer. Er ist glaubwürdiger Zeuge / Sie ist glaubwürdige Zeugin für den Glauben.
  • greift ein für Schüler*innen relevantes Thema auf.
  • öffnet den Blick für religiöse Dimensionen des Menschseinsund leistet so einen Beitrag zur Entwicklung einer religiösen Identität bei den Schülern.
  • orientiert sich am Bildungsplan.
  • ist theologisch fundiert. Er ist schülergemäß vorbereitet und orientiert sich an verschiedenen religionsdidaktischen Prinzipien.
  • berücksichtigt vorhandene Einstellungen, Fähigkeiten und Kenntnisse der Schüler und ist auf Kompetenzzuwachs angelegt.
  • hat eine nachvollziehbare inhaltliche und organisatorische Struktur.
  • ist geprägt von einer variantenreichen erfahrungs- und kompetenzorientierten Lernkultur.
  • bietet Möglichkeiten individualisierten und kooperativen Lernens.
  • vollzieht sich in einem lernförderlichen Unterrichtsklima.

 

Susanne Ross, Lehrbeauftragte Kath. Religionslehre

Fußleiste