Suchfunktion

 

Gott, du bist für mich ein schlüssel,

weil du mir immer Mein Herz

und alle Türen öffnest

wie Die Tür der Hoffnung und der Liebe.

 

Nina, 4. Klasse, Peter-Härtling-schule

 

Guter Religionsunterricht....

 

  • lebt von einer authentischen Religionslehrerin /einem authentischen Religionslehrer. Er ist glaubwürdiger Zeuge / Sie ist glaubwürdige Zeugin für den Glauben.
  • greift ein für Schüler*innen relevantes Thema auf.
  • öffnet den Blick für religiöse Dimensionen des Menschseinsund leistet so einen Beitrag zur Entwicklung einer religiösen Identität bei den Schülern.
  • orientiert sich am Bildungsplan.
  • ist theologisch fundiert. Er ist schülergemäß vorbereitet und orientiert sich an verschiedenen religionsdidaktischen Prinzipien.
  • berücksichtigt vorhandene Einstellungen, Fähigkeiten und Kenntnisse der Schüler und ist auf Kompetenzzuwachs angelegt.
  • hat eine nachvollziehbare inhaltliche und organisatorische Struktur.
  • ist geprägt von einer variantenreichen erfahrungs- und kompetenzorientierten Lernkultur.
  • bietet Möglichkeiten individualisierten und kooperativen Lernens.
  • vollzieht sich in einem lernförderlichen Unterrichtsklima.

 

Susanne Ross, Lehrbeauftragte Kath. Religionslehre

Fußleiste